Sanierung Einstellhalle

Sanierung

Hier werden aktuelle Informationen zur anstehenden Sanierung publiziert.

27.3.2020 Die Sanierung ist abgeschlossen, auch die untere EH kann ab sofot wieder genutzt werden.

Achtung: Am Mittwoch 1. April 2020 wird die Ein-/Ausfahrt zur oberen Einstellhalle zwischen 9:00 und 17:00 nicht möglich sein. Grund: Belagsarbeiten

24.2.2020 Die erste Etappe in der oberen Einstellhalle ist erfolgreich abgeschlossen worden. Die 2. Etappe startet heute. Bitte beachtet auch den Brief an EH-BenutzerInnen.

4.2.2020: Die Arbeiten starten am kommenden Montag 10. Februar 2020.

Folgende Etappen sind geplant:

  • Obere Einstellhalle:

    • Etappe 1: 10.2. - 21.2. 2020 Parkplätze 37-40 / 55-63, sowie Töffparkplätze
    • Etappe 2: 24.2. - 6.3.2020 Parkplätze 41-54, sowie Töffparkplätze
  • Untere Einstellhalle:

    • Etappe 3: 9.3. - 20.3.2020 Parkplätze 19-36, sowie Töffparkplätze
    • Etappe 4: 23.3. - 3.4.2020 Parkplätze 1-18, sowie Töffparkplätze

Auszug aus 20200203_Anwohnerinfo_Bauarbeiten.pdf:

Die betroffenen Parkfelder innerhalb der Einstellhalle sind vollständig zu räumen. Für nicht entfernte Gegenstände kann keine Haftung gelten gemacht werden (Schäden, Verschmutzung). Bitte beachten Sie dass wärend den Arbeiten zu Lärm, Staubentwicklung und es teilweise zu Einschränkungen kommen kann. Ebenfalls ist durch den Einsatz von PMMA-Abdichtungen eine starke Geruchsemission möglich, welche aber nicht gesundheitsschädlich ist.

Genauere Informationen sind in der Anwohner-Information von B+S 20200203_Anwohnerinfo_Bauarbeiten.pdf zu finden.

Parkplatzsituation während der Sanierung

Damit wir über genügend temporäre Parkplätze verfügen, sind alle MieterInnen von Aussenparkplätzen sowie BesitzerInnen von Einstellhallenplätzen (sofern der jeweilige Sektor nicht saniert wird) gebeten, Ihre Fahrzeuge auf diesen Plätzen zu parkieren.


27.01.2020: Die Arbeiten beginnen voraussichtlich am 10. Februar 2020, genauere Informationen folgen


11.11.2019: Vorschlag Instandsetzungsarbeiten von B+S AG:

  • Offertstellung B+S AG für die Phasen 41-53 (Submission-Inbetriebnahme) bis Ende November 2019
  • Ausarbeiten Leistungsverzeichnis Instandsetzung und Versand zur Kalkulation an 2-3 Unternehmer bis 20.12.2019.
  • Offertvergleich und Vergabe der Instandsetzungsarbeiten bis ca. 24.01.2020.
  • Realisierung der Instandsetzung in 4 Etappen ab Mitte Februar bis ca. Mitte April 2020.

Die Arbeiten Haustechnik/Brandschutz werden durch die "Hausunternehmer" offeriert und ausgeführt, begleitet durch den Fachplaner Gilgien, Uhlmann und Partner GmbH.


13.10.2019: Die Sanierung wurde diesen Sommer beauftragt, die Bauleitung hat die nötigen Arbeiten zur Vergabe ausgeschrieben und erstellt als nächsten Schritt einen konkreten Terminplan. Sobald dieser vorliegt werden wir informieren. Wir rechnen mit der Durchfürhung der Arbeiten im kommenden Winter/Frühjahr.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag